Präzision

Arbeit unter dem Mikroskop

Bei der Herstellung von Zahnersatz kommt es in erheblichem Maße auf Genauigkeit an.

So ist z. B. die Lebensdauer eines überkronten Zahnes maßgeblich mitbestimmt von der Größe des Spaltes zwischen dem beschliffenen Zahn und der darauf zementierten Krone. Je kleiner dieser Spalt ist, desto geringer ist die Angriffsmöglichkeit für Kariesbakterien.

Besonders auch bei Implantatversorgungen sind eine präzise Ausführung und die perfekte funktionelle Gestaltung eine Grundvoraussetzung für dauerhaften Erfolg.

Feinmechanische Verbindungselemente, die herausnehmbaren Zahnersatz an den im Mund befindlichen Zähnen verankern, sind deutlich haltbarer, wenn sie mit entsprechender Sorgfalt verarbeitet werden.

In unserem Labor ist deshalb das Stereomikroskop unverzichtbarer Bestandteil unserer täglichen Arbeit.